Nozzle Design Tool

Problemstellung

Moderne Düsen für Pelton-Wasserkraftwerke sind stark standardisiert. Trotzdem sind Design und Konstruktion nach wie vor sehr komplex und zeitaufwändig, da die einzelnen geometrischen Grössen stark voneinander abhängen.

Lösung

Nach der Eingabe der hydraulischen Daten, berechnet das Nozzle Design Tool alle benötigten Parameter des CAD-Modells. Danach wird das Muttermodell automatisch geklont und die berechneten Daten werden eingelesen, so dass ein fertiges CAD-Modell auf Knopfdruck entsteht.

Besonderes

Alle Berechnungen (Material- und Schraubenberechnungen) werden zur Übersicht, Kontrolle und Sicherheit in PDF Form ausgegeben.

Eine laufend aktualisierte Kontrollskizze gibt dem Konstrukteur eine Vorschau auf die Düse. Damit kann der Benutzer sich Schritt für Schritt an das optimale Design herantasten, ohne mit aufwändigen Rechnungen belastet zu sein.

 

GUI des Nozzle Design Tools

Implementierung 31.10.2015
Bereich CAD Automation

Interessiert?

Wir würden gerne mit Ihnen zusammenarbeiten! Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular um mit uns in Verbindung zu treten.

In Verbindung treten →
Hoch