Beschichten von Strangpressmatrizen

Problemstellung

Stangenpressmatrizen braucht man um Stahlprofile herzustellen. Dabei wird der heisse Stahl durch die Matrize gepresst, welche dem Profil die gewünschte Form gibt. Eine Beschichtung dieser Matrizen erhöht deren Lebensdauer und Formbeständigkeit markant. Da die Matrizen sehr komplexe Formen haben können, ist eine gleichmässige Beschichtung sehr schwierig aufzubringen.

Lösung

Um eine kontrolliert optimale Schicht aufzubringen, muss zwingend ein Roboter eingesetzt werden. SoftART hat eine Software entwickelt, welche die Programmierung des Roboters automatisiert. Das Programm berechnet die optimalen Fahrwege auf der Basis eines CAD-Modells der Stangenpressmatrize.

Besonderes

Mit der Optimierung von Fahrgeschwindigkeit, Bahnabstand und Spritzwinkel wird sichergestellt, dass die Beschichtung sehr kontinuierlich und gleichmässig aufgetragen wird.

 

Beschichtung einer Strangpressmatritze bei Sulzer Metco

Implementierung

Interessiert?

Wir würden gerne mit Ihnen zusammenarbeiten! Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular um mit uns in Verbindung zu treten.

In Verbindung treten →
Hoch